Quadrat

quadrat

  • punktsymmetrisch zum Mittelpunkt

  • achsensymmetrisch zu jeder Strecke im Quadrat, die das Quadrat in zwei gleich große Hälften teilt. Diese Strecke muß entweder von einem Eckpunkt des Quadrats zum gegenüberliegenden Eckpunkt gehen, oder von der Mitte einer Seite zum Mittelpunkt der gegenüberliegenden Strecke (d ist eine Symmetrieachse des oben abgebildeten Quadrats)

Rechteck

 rechteck

  • punktsymmetrisch zum Mittelpunkt

  • achsensymmetrisch zu den beiden Geraden, die durch die Mittelpunkte der beiden längeren Strecken bzw. durch die Mittelpunkte der beiden kürzeren Strecken gehen und damit das Rechteck in zwei gleiche Hälften teilen (in der obigen Abbildung sind die blauen Geraden die Symmetrieachsen)

Raute

raute

  • punktsymmetrisch zum Mittelpunkt

  • achsensymmetrisch zu den Strecken, die jeweils die zwei gegenüberliegenden Eckpunkte der Raute verbinden

Trapez

trapez

  • nicht punktsymmetrisch

  • achsensymmetrisch (wenn gleichschenklig) zur Mittelsenkrechte auf der Grundseite

Parallelogramm

parallelo

  • punktsymmetrisch zum Mittelpunkt

  • nicht achsensymmetrisch

Drachenviereck

drachen

  • nicht punktsymmetrisch

  • achsensymmetrisch zu der Strecke, die durch zwei gegenüberliegende Eckpunkte verläuft und das Drachenviereck in zwei gleich große Hälften teilt (in der obigen Abbildung die Strecke AC)